Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Software » ArtCut » Artcut 2009 Konfiguration » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Artcut 2009 Konfiguration
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Granatapfel Granatapfel ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 08.11.2016
Beiträge: 6
Herkunft: Aachen

Plotter: Cotek CTK-1350C

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Artcut 2009 Konfiguration Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
nachdem nun leider die 30-Tast-Testperiode von CoCut abgelaufen ist, stehe ich wieder vor dem Problem, dass ich eine funktionierende Software für meinen Plotter benötige.

Da Artcut 2009 beilag und auch installiert, sowie gestartet werden kann, würde ich gerne versuchen dies zu nutzen.

Mein Plotter-Modell kann ich problemfrei einstellen.
Allerdings hapert es bei den Schnittstelleneinstellungen.
So kann ich zwar COM7 auswählen und in der Konfiguration kann ich auch 8 Bits und ein Stopbit, sowie DTR/DTS und RTS/CTS auswählen, aber im Popup "Konfiguration Schnittstelle" gibt es keinen OK / Speicher-Button, sondenr lediglich hinzufügen, bearbeiten, löschen und abbrechen.

Gibt es hierzu irgendwo ein vollständiges Tutorial?
14.12.2016 16:57 Granatapfel ist offline Beiträge von Granatapfel suchen Nehmen Sie Granatapfel in Ihre Freundesliste auf
Blackfleck Blackfleck ist männlich
Plotterbediener


Dabei seit: 06.06.2010
Beiträge: 53
Herkunft: Saarland

Plotter: %

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Brauchst nur "bearbeiten" klicken , dann ok und dann abbrechen .
Gruß Blackfleck
15.12.2016 10:02 Blackfleck ist offline E-Mail an Blackfleck senden Beiträge von Blackfleck suchen Nehmen Sie Blackfleck in Ihre Freundesliste auf
Granatapfel Granatapfel ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 08.11.2016
Beiträge: 6
Herkunft: Aachen

Plotter: Cotek CTK-1350C

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Themenstarter Thema begonnen von Granatapfel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info. Inzwischen habe ich es irgendwie geschafft, COM7 als Schnittstelle hinzuzufügen.
Allerdings ist das, was das Gerät macht, immer noch sehr, sehr abenteuerlich.

Ich weiß, dass der Cotek CTK1350C mit dem Cogi E1360 kompatibel ist (denn dessen Profil konnte ich unter CoCut verwenden).
Aber leider konnte ich in CoCut nicht sehen, welche Einstellungen für den Cogi (bzw. den Cotek) nötig sind.

Die oben genannten Einstellungen hatte ich irgendwo im Netz gefunden. Aber auch bei meiner aktuell eingestellten Arbeitsfläche von 10x10cm bekomme ich lange Linien über die gesamte Folie ausgegeben.

Ich denke mal, dass ich die Einstellungen der Schnittstelle anderst konfigurieren muss.

Der Plotter selbst ist im Menü auf eine Baud von 9600 gestellt. Das ist somit der einzige Wert, bei dem ich mir sicher bin.
15.12.2016 17:37 Granatapfel ist offline Beiträge von Granatapfel suchen Nehmen Sie Granatapfel in Ihre Freundesliste auf
Granatapfel Granatapfel ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 08.11.2016
Beiträge: 6
Herkunft: Aachen

Plotter: Cotek CTK-1350C

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Themenstarter Thema begonnen von Granatapfel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmmm...ich habe grade EasyCut ausprobiert. Das einrichten des Plotters hat weniger als 5 Minuten gedauert. Und das Ergebnis entspricht dem, was ich mir erhofft hatte.
Zudem kann ich da direkt meine Illustrator-Dateien importieren.
Ich spiele grade wirklich mit dem Gedanken mit die Vollversion davon zu kaufen, ArtCut ist echt die Hölle gegen EasyCut und CoCut.
Cocut ist zwar gut, aber mit 200€ für eine Illustrator-kompatible Version doch recht teuer.
EasyCut ist grade für 56$ im Angebot. Ich denke, damit kann ich direkt loslegen und bin glücklich Augenzwinkern
15.12.2016 19:23 Granatapfel ist offline Beiträge von Granatapfel suchen Nehmen Sie Granatapfel in Ihre Freundesliste auf
Granatapfel Granatapfel ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 08.11.2016
Beiträge: 6
Herkunft: Aachen

Plotter: Cotek CTK-1350C

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Themenstarter Thema begonnen von Granatapfel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, ich habe nun einen Workflow mit kostenlosen Mitteln für mich gefunden:


Grafik in Programm deiner Wahl erstellen (bei mir Illustrator), einfach als *.ai speichern und in Inkscape importieren.

In Inkscape eventuell vorhandene Schriften in Pfade umwandeln.

Dann Datei als HPGL speichern. Hierbei die X- und Y-Auflösung jeweils auf 1016 stellen.

Mit Putty den Comport des Plotters mit der entsprechenden Baud-Rate (bei mir 9600, kann ich im Setup am Display des Plotters einsehen und verändern) öffnen.

Dann die gespeicherte HPGL-Datei in nem Texteditor deiner Wahl öffnen, Strg+A, dann Strg+C und in das offene Putty-Fenster einen Rechtsklick.

Siehe da, der Plot beginnt smile


Im Frühjahr 2017 soll eine neue Version von InkCut veröffentlich werden (laut Kommentar zum Featurerequest für Windows 10 auf Sourceforge) - bis dahin genügt mir dieser Workflow vollkommen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Granatapfel: 16.12.2016 20:03.

16.12.2016 20:02 Granatapfel ist offline Beiträge von Granatapfel suchen Nehmen Sie Granatapfel in Ihre Freundesliste auf
Gordon Gordon ist männlich
Rakler


Dabei seit: 03.06.2013
Beiträge: 26
Herkunft: Ruhrpott

Plotter: Refine EH360

Anwender: Privat/Hobby/Verein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo hast Du easyCut für 56$ gesehen?
Auf der Webseite möchte man 490€ zzgl. haben.

Welches Putty meinst Du?
Reden wir von dem Telnet?

ArtCut macht mich auch gerade fertig. Andauernd verschwinden die ComPorts. Ich kann meinen Plotter gar nicht mehr ansprechen.

Gottseidank ist das nur ein Spielzeug/Hobby, wenn ich mir mal was schneiden will, aber nur als reiner Staubfänger ist er auch zu schade.
27.12.2016 10:31 Gordon ist offline E-Mail an Gordon senden Beiträge von Gordon suchen Nehmen Sie Gordon in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Software » ArtCut » Artcut 2009 Konfiguration
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH