Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Drucktextilien » Erste Druck versuche mit OKI 9420WT » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erste Druck versuche mit OKI 9420WT
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zyperntom
Messereinsetzer


Dabei seit: 27.08.2015
Beiträge: 36
Herkunft: Köln

Plotter: Mimaki CG-60SRIII

Anwender: Gewerblich allgemein


Erste Druck versuche mit OKI 9420WT Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
habe jetzt grade mal etwas Zeit gefunden den ersten Testdruck mit dem OKI zu machen.

So ganz rund läuft es noch nicht so, wie ich das gerne hätte.

Eventuell kann mir jemand Tips geben.

Wie man auf dem Foto sieht soll die schrift einen Weißen Rand haben, aber irgendwie sieht der granz krümelig aus.

Gepresst habe ich alles nach Anweisung:

Von B zu A mit 155 Gard, 90 sek

von A auf Shirt mit 155 Gard und 30 sek.

Lg
Tom

Dateianhang:
jpg OKIWT_1.jpg (209 KB, 203 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Zyperntom: 17.12.2016 01:18.

17.12.2016 01:15 Zyperntom ist offline Beiträge von Zyperntom suchen Nehmen Sie Zyperntom in Ihre Freundesliste auf
salzkrabbe
Folienholer


Dabei seit: 20.09.2016
Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland

Plotter: nein

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

der krümelige Rand entsteht nicht, weil ggf. beim Lösen von Folie zu Shirt, bzw. schon vorher beim Übertrag von B zu A mögliche Rest auf dem Papier zurückbleiben?

Nutzt du die TransferRip-Software? Dort kann man sich eine Vorschau des Drucks anzeigen. Guck mal, ob ggf. schon hier der krümelige Rand auftritt.

Ansonsten, einfach mal n bisschen mit den Einstellungen der TransferRip-Software spielen (Prozentsatz Weißtonerauftrag, Mikromasken, etc...)

VG!
01.01.2017 16:02 salzkrabbe ist offline Beiträge von salzkrabbe suchen Nehmen Sie salzkrabbe in Ihre Freundesliste auf
Wasseramsel Wasseramsel ist weiblich
Plotterbediener


Dabei seit: 08.12.2012
Beiträge: 136
Herkunft: Bayern

Plotter: Summa D60

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat das nicht was mit dem Überdrucken zu tun?

Ich hab das auch was ich bemängelte.
Dann kam vor kurzem mein Verteter um die Ecke und meinte, die RIPSoftware hat nun ein neues Update,
womit man nun die Überdruckengeschichte eindämmen könnte.

Also neues Update gemacht.... das war mir das Geld wert dachte ich mir, Vertreter rückte an und wir hatten null Erfolg argh! Aber es gibt jetzt in Punkt 3 glaube ich eine neue Rubrik, wo man das einstellen kann.
Wir hatten das nur bei weichen Übergängen ausprobiert an Rahmen, was nicht funktierte.
An Buchstaben oder normalen Foto / Grafik habe ich das noch nicht ausprobiert.

Aber ich bin mir sicher, das der weisse krümelige Rand mit dem Überdrucken zu hat....

Vielleicht hat jemand noch Rat oder evtl. Erfolge mit dem neuen Update gehabt...

Viele Grüsse
Kati winke!
01.01.2017 23:26 Wasseramsel ist offline Beiträge von Wasseramsel suchen Nehmen Sie Wasseramsel in Ihre Freundesliste auf
salzkrabbe
Folienholer


Dabei seit: 20.09.2016
Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland

Plotter: nein

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

vielleicht habe ich den TE falsch verstanden, aber er schrieb doch, dass die Schrift einen weißen Rand - also wie eine Kontur - haben sollte. Diese Kontur ist nicht durchgängig, sondern eben krümelig. Das Weiß sollte - im Gegensatz zu einem Überdruck - also bewusst zu sehen sein - oder bin ich auf dem komplett falschen Dampfer?

Das Thema Überdruck, lässt sich doch mithilfe der Funktion "Unterfüllung" innerhalb der RipSoftware m.E. prima in den Griff bekommen.

VG
01.01.2017 23:38 salzkrabbe ist offline Beiträge von salzkrabbe suchen Nehmen Sie salzkrabbe in Ihre Freundesliste auf
Zyperntom
Messereinsetzer


Dabei seit: 27.08.2015
Beiträge: 36
Herkunft: Köln

Plotter: Mimaki CG-60SRIII

Anwender: Gewerblich allgemein


Themenstarter Thema begonnen von Zyperntom
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke schon mal für eure Antworten.

Wenn ich erlich bin komme ich mit der RipSoftware überhaupt noch nicht klar.

Muss aber auch erlicherweise sagen, das ich wegen dem Weihnachtsgeschäft noch
keine Zeit hatte mich damit zu beschäftigen unglücklich

Lg
Tom
02.01.2017 00:29 Zyperntom ist offline Beiträge von Zyperntom suchen Nehmen Sie Zyperntom in Ihre Freundesliste auf
salzkrabbe
Folienholer


Dabei seit: 20.09.2016
Beiträge: 7
Herkunft: Deutschland

Plotter: nein

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die RipSoftware hat eine sehr gute Dokumentation. Die einfach bei Gelegenheit mal in Ruhe studieren und ein bisschen rumprobieren. Ausschüsse durch Fehldrucke lassen sich definitiv nicht vermeiden, aber dann lernst du sehr schnell, welche Parameter relevant sind!

Viel Erfolg!
02.01.2017 09:01 salzkrabbe ist offline Beiträge von salzkrabbe suchen Nehmen Sie salzkrabbe in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Drucktextilien » Erste Druck versuche mit OKI 9420WT
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH