Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Sonstige Medien » Transparentpapier abstechen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Transparentpapier abstechen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kalle b. kalle b. ist männlich
Sign-Haudegen


Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 732
Herkunft: saarland

Plotter: Mimaki cg 51 / 60st / 130 SR III

Anwender: Signmaker/Profi


Transparentpapier abstechen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mahlzeit Gemeinde! winke!
Ich Suche eine Möglichkeit, eine fast neue 75cm - Rolle Transparentpapier, das man früher zum Zeichnen von Stechpausen genutzt hat, auf 62-cm Breite zu kürzen, damit sie in meinem 60er Mimaki als Zeichenplott-Material aufgebraucht werdenn kann. Es gab mal so ne Art Rollen-Abstech-Messer, mit dem man ähnlich einem Rohrschneider ganze Folienrollen auf gewünschte Breite von Hand schneiden konnte. Aber ich finde bei keinem der üblichen Verdächtigen mehr so ein Gerätchen. Auch nicht beim Sponsor. OK, Ich könnte die notwendigen Papierbahnen auch von Hand nach Bedarf zuschneiden, aber lieber wär´s mir, die Komplette Rolle ( immerhin fast 50 Meter! ) in einem Stück zu schmälern.
Weiß jemand von Euch noch eine Alternative statt des Rollenschneiders, oder hat jemand sogar so ein Dingsbums noch unnötigerweise irgendwo rumlungern und könnt´s mir evtl. günstig überlassen?
Merci tät ich auch wie üblich jetzt schonmal sagen!
winke!

__________________
Everyone who visit this place brings happiness : some by coming in, some by going out großes Grinsen
23.05.2017 17:37 kalle b. ist offline E-Mail an kalle b. senden Beiträge von kalle b. suchen Nehmen Sie kalle b. in Ihre Freundesliste auf
FX.Design FX.Design ist männlich
Sign-Haudegen


Dabei seit: 14.05.2006
Beiträge: 1.101
Herkunft: Bad Säckingen

Plotter: Roland Camm 1 PNC 1800, Helo Tassenpresse, Ricoh SG3110 DN, Kappen & Shirtpresse, Roland PNC 950

Anwender: Signmaker/Profi


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bandsäge beim Schreiner
Oder ruf deinen Lieferant an ob er das für dich macht.
24.05.2017 20:11 FX.Design ist offline E-Mail an FX.Design senden Beiträge von FX.Design suchen Nehmen Sie FX.Design in Ihre Freundesliste auf
kalle b. kalle b. ist männlich
Sign-Haudegen


Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 732
Herkunft: saarland

Plotter: Mimaki cg 51 / 60st / 130 SR III

Anwender: Signmaker/Profi


Themenstarter Thema begonnen von kalle b.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieferant wäre theoretisch OK...aber die eine Rolle , die ja schon angefangen ist, nach Bad Kreuznach schicken und dort nach mehreren Jahren Lieferung rückwirkend um Breitenkorrektur bitten... *grübel* ...mal ehrlich: Würdet Ihr das ernsthaft machen?
Bandsäge wär tatsächlich eine Option: Damit haben wir vor 40 Jahren in meiner Ausbildung ebenfalls die Zeichenpapierrollen abgestochen. gut Hatte ich gar nicht mehr dran gedacht. Muß nur sehen, daß das Sägeblatt nicht zu grob ist.
Merci für den Tip...bzw. die Erinnerungshilfe großes Grinsen

__________________
Everyone who visit this place brings happiness : some by coming in, some by going out großes Grinsen
25.05.2017 20:35 kalle b. ist offline E-Mail an kalle b. senden Beiträge von kalle b. suchen Nehmen Sie kalle b. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Sonstige Medien » Transparentpapier abstechen
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH