Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Marktplatz » Kaufberatung » Drucker » Welchen HP Latex drucker » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Welchen HP Latex drucker
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jay198 Jay198 ist männlich
Plotterbediener


Dabei seit: 20.11.2015
Beiträge: 73
Herkunft: Bayern

Plotter: Summa sign pro T610 und T1400SL

Anwender: Gewerblich allgemein


Daumen hoch! Welchen HP Latex drucker Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Ich suche nach einem gebrachten HP Latex Drucker, aber habe noch nicht das wissen, welcher älter, welcher neuer ist und welcher welche ausstattung hat. Ich kenne einen Siebdruckbetrieb, der hat einen HP mit farb selbst justierung, der sich das icc profil wohl selbst erstellt. Kann das sein?
Ich habe gesehen, dass es aktuell den hp L260 und den L360 zu guten preisen gebraucht gibt.
Könnt ihr mir da weiter helfen?
Bedruckbar sollte mindestens die breite von 130cm cm sein.
Danke eich

__________________
Mimaki cjv150/160
Summa cut pro T610
Summa S120T
Image 60s
Secabo TS7
Brother pr650
04.05.2018 09:19 Jay198 ist offline Beiträge von Jay198 suchen Nehmen Sie Jay198 in Ihre Freundesliste auf
ups
universal plotter specialist


Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 4.190
Herkunft: Schweiz


RE: Welchen HP Latex drucker Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem Latex 360 kann man intern Farbprofile erstellen, der Drucker macht das nicht selbst. Es gibt dann in der Maschine einen einfachen Assistenten für die Erstellung der Profile.

Der Latex 260 ist die zweite Generation Latex, gebaut von Ende 2011 bis Frühjahr 2014 (auch unter dem Namen Designjet L26500 verkauft). Der Latex 360 ist die dritte Generation, die auch heute noch verkauft wird. Es gibt zwar inzwischen einen Latex 365, aber der Latex 360 lässt sich per Firmware auf nahezu den gleichen Stand aktualisieren.

Es gibt noch den Latex 115/310/315/330/335, die können aber Profile intern nur optimieren, nicht komplett erstellen. Und die Latex 560/570, aber das sind Geräte für höhere Druckvolumen. Dann gibt es noch Latex Industriedrucker (1500, 3000, 3100 usw., bis 330cm Breite), und vereinzelt findet man noch alte Designjet L25500, wofür HP allerdings den technischen Support auf Ende Jahr einstellt.

Infos zu den Latex 300-Modellen: http://www.latex300.ch .
04.05.2018 13:49 ups ist offline E-Mail an ups senden Beiträge von ups suchen Nehmen Sie ups in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Marktplatz » Kaufberatung » Drucker » Welchen HP Latex drucker
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH