Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik
Forum Werbetechnik und Digitaldruck
 
 
Plotterinsel - der Werbetechnikhandel aus Dresden
 

 
  Forum
  Suche
     
  Kalender
     
  Hilfe
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Folien » Oracal 751c im Latexdruck? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Oracal 751c im Latexdruck?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
stunned
Rakler


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 29
Herkunft: Stuttgart

Plotter: schneidet

Anwender: Gewerblich allgemein


Oracal 751c im Latexdruck? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

hat das schonmal jemand ausprobiert bzw kann mir was dazu sagen?

Oracal-751c im Latexdruck bedruckt (keine Vollflächige Bedruckung, nur schwarzer Text, also relativ wenig Farbauftrag.... Mein Drucker hat bedenken weil 110Grad Celcius...

Für Tipps & Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße
stunned
12.09.2014 17:21 stunned ist offline E-Mail an stunned senden Beiträge von stunned suchen Nehmen Sie stunned in Ihre Freundesliste auf
Klebensmüde Klebensmüde ist männlich
Sign-Haudegen


images/avatars/avatar-462.jpg

Dabei seit: 29.02.2008
Beiträge: 859
Herkunft: Niederrhein

Plotter: Martor Piccolo Ausschneidemesser in schwarz und rot

Anwender: Signmaker/Profi


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

teste es doch einfach!

__________________
Heidewitzka, Herr Kapitän
13.09.2014 09:06 Klebensmüde ist offline E-Mail an Klebensmüde senden Beiträge von Klebensmüde suchen Nehmen Sie Klebensmüde in Ihre Freundesliste auf
stunned
Rakler


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 29
Herkunft: Stuttgart

Plotter: schneidet

Anwender: Gewerblich allgemein


Themenstarter Thema begonnen von stunned
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat das schonmal jemand getestet?

Es gibt Gründe warum ich es nicht einfach mal schnell testen kann - sonst hätte ich hier nicht gefragt.

Viele grüsse
Stunned
13.09.2014 09:09 stunned ist offline E-Mail an stunned senden Beiträge von stunned suchen Nehmen Sie stunned in Ihre Freundesliste auf
ups
universal plotter specialist


Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 4.145
Herkunft: Schweiz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt keinen Grund warum das nicht funktionieren sollte, Folien sind in der Regel problemlos, gerade Cast-Folien sollten nicht viele Probleme mit der Hitze haben, noch nicht mal übermässig Verzug. Probiert habe ich es noch nicht, dafür aber diverse andere Folie.
13.09.2014 17:27 ups ist offline E-Mail an ups senden Beiträge von ups suchen Nehmen Sie ups in Ihre Freundesliste auf
CrashDavis CrashDavis ist männlich
Folienholer


Dabei seit: 03.02.2015
Beiträge: 3
Herkunft: Bad Wildugnen

Plotter: Summa

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe ich schonmal probiert.
Funktioniert ohne Probleme.

Muss nur drauf geachtet werden, dass die Folie fettfrei ist. Aber das muss man ja bei allen Folien.

Chromfolie funktioniert nicht - die wird dann blind
03.02.2015 08:33 CrashDavis ist offline Beiträge von CrashDavis suchen Nehmen Sie CrashDavis in Ihre Freundesliste auf
ups
universal plotter specialist


Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 4.145
Herkunft: Schweiz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Zweilfelsfall, bei Medienproblematiken, würde ich den HP Media Solutions Locator konsultieren:

https://ssl.www8.hp.com/at/de/campaigns/...cator/home.html

Die 751 ist da nicht aufgeführt, aber vielleicht hilft die Datenbank mal in anderen Fällen.
03.02.2015 09:08 ups ist offline E-Mail an ups senden Beiträge von ups suchen Nehmen Sie ups in Ihre Freundesliste auf
Memento196
Plotterbediener


Dabei seit: 12.03.2017
Beiträge: 143
Herkunft: Würzburg

Plotter: Epson 4880 Subli, Ricoh 3110dn Subli, Epson 7880, HP Latex 115, Summa D60R, Summa D140FX

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hole den Thread mal wieder raus.

Wir drucken ebenfalls auf einer 751C (Silbergrau). Wir müssen allerdings einiges an Folie vorlaufen lassen, da zwischen Druckbett und Heizung ein spalt ist und die Folie sich da gerne verhakt (aufrollt) dann kracht der Druckkopfwagen gegen die Folie. Bei manuellem Vorschub kann man rechtzeitig stoppen und die Folie mit einer ander Folie unterlegen bis sie über dem kritsichen Bereich ist.
Besonders problematisch ist das wenn nur noch ca 1m auf der Rolle ist, da sie immer stärker gebogen ist und die vordere Kante sich noch leichter verhakt.

Außerdem wölbt sich die Folie stark unter der Heizung was wohl auch noch begünstigt, dass sie sich verhakt, trotz "nur" 100 Grad.

Wie weit kann man denn mit der Temp runter?
25.04.2018 09:11 Memento196 ist offline Beiträge von Memento196 suchen Nehmen Sie Memento196 in Ihre Freundesliste auf
ups
universal plotter specialist


Dabei seit: 21.03.2007
Beiträge: 4.145
Herkunft: Schweiz


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Memento196
Wie weit kann man denn mit der Temp runter?


Ausprobieren. Bei Vinylfolie kann es im Einzelfall auch mit 90° noch klappen, eventuell muss man mit dem Tintenlimit ein wenig herunter.
25.04.2018 12:35 ups ist offline E-Mail an ups senden Beiträge von ups suchen Nehmen Sie ups in Ihre Freundesliste auf
Memento196
Plotterbediener


Dabei seit: 12.03.2017
Beiträge: 143
Herkunft: Würzburg

Plotter: Epson 4880 Subli, Ricoh 3110dn Subli, Epson 7880, HP Latex 115, Summa D60R, Summa D140FX

Anwender: Gewerblich allgemein


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

90° hat gepasst, wir gehen mit dem Ansaugdruck noch etwas hoch, da die Folie sich sonst zu stark wellt und sich im Drucker aufstülpt. Alternativ müssen wir halt ca 40cm vorlaufen lassen und dann erst drucken. Druckbild ist super!
08.05.2018 23:31 Memento196 ist offline Beiträge von Memento196 suchen Nehmen Sie Memento196 in Ihre Freundesliste auf
kalle b. kalle b. ist männlich
Sign-Haudegen


Dabei seit: 14.05.2010
Beiträge: 753
Herkunft: saarland

Plotter: Mimaki cg 51 / 60st / 130 SR III

Anwender: Signmaker/Profi


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bedrucke zwar nicht ernsthaft, aber ich hab beim improvisierten Foliendruck auf Ora 751 mittels Laser ganz brauchbare Resultate erreicht. Sollten kleine Adressaufkleber für einen Kollegen werden und ich hab einfach gelbe 751er Bogen in A4 Größe durch den S/W-Laserdrucker genudelt. Hinterher hab ich mich mal schlau gemacht: Laser wird mit bis zu 180° fixiert ! Überrascht!
Aber es hat funktioniert. Und ist nix kaputt gegangen dabei. großes Grinsen
Also die Folie hält eindeutig hohe Temperaturen aus. gut
winke!

__________________
Everyone who visit this place brings happiness : some by coming in, some by going out großes Grinsen
15.05.2018 18:04 kalle b. ist offline E-Mail an kalle b. senden Beiträge von kalle b. suchen Nehmen Sie kalle b. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Die nette Community rund ums Thema Werbetechnik » Medien und Zubehör » Folien » Oracal 751c im Latexdruck?
 

Team · Mitglieder · Impressum/Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Forensoftware: Burning Board - entwickelt von WoltLab GmbH